Für eine optimale Nutzererfahrung verwendet diese Website Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. OK
Logo
Menü ein- und ausblenden
Logo
Hintergrundbild anzeigen

Hunde im Schlosspark

Der Schlosspark Laxenburg ist europaweit der einzige Landschaftspark, wo es Ihnen möglich ist, mit Ihrem Hund erholsame Stunden zu verbringen. Wir zählen auf das verständnisvolle Miteinander aller ParkbesucherInnen - im Sinne der geltenden Parkordnung.

Der Schlosspark Laxenburg umfasst eine Fläche von ca. 280 Hektar. Im gesamten Areal gibt es eine vielfältige Fauna und Flora. Unser Park ist deshalb nicht nur unter Denkmalschutz, sondern auch zur Gänze als Natura 2000 Gebiet ausgewiesen.

Im Schlosspark Laxenburg gilt das NÖ Hundehaltegesetz LGBL. 4001 in seiner jeweils gültigen Fassung. Darüber hinaus besteht ausnahmsloser Leinenzwang. Für Hunde gemäß §2 und §3 NÖ Hundehaltegesetz besteht ausnahmsloser Leinen- und Beißkorbzwang. Mit dem Erwerb der Eintrittskarte akzeptieren Sie die geltende Besucherordung und die damit verbundene Leinenpflicht für Hunde. Ein Verstoß gegen die Parkordnung hat einen Verweis vom Gelände und mögliche rechtliche Schritte zur Folge.

In der Franzensburg ist die Mitnahme eines Hundes (ausgenommen Blindenführhunde) zu den Führungen durch das Museum sowie auf den Hohen Turm und über die Dacher leider nicht gestattet.

Nähere Information entnehmen Sie bitte auch aus unserem Folder "Ihr Hund im Schlosspark" und unserer gültigen Besucherordnung .

Wir danken für Ihr Verständnis, wünschen Ihnen mit Ihrem vierbeinigen Freund viel Freude und einen angenehmen, erholsamen und schönen Aufenthalt im Schlosspark Laxenburg!

TEILEN
Machen Sie Ihre Freunde auf den Schlosspark Laxenburg aufmerksam! Teilen Sie unsere Webseite gleich mit Ihren Social-Media-Kontakten:

Zur Desktop-Version