Aufenthaltsdauer und Ausrüstung

Für Kinder und Familien gibt es im riesigen Schlosspark Laxenburg besonders viel zu entdecken. Viele Attraktionen locken – wie z.B. Bootsverleih, Franzensburg, verschiedene Denkmäler und natürlich den weiträumigen Kinderspielplatz. Damit Sie und Ihre Kinder das Angebot so richtig genießen können, empfehlen wir Ihnen eine Aufenthaltsdauer von mindestens vier Stunden. Für einen schnellen Kurzbesuch zu einer Führung in der Franzensburg kommen Sie mit ca zwei Stunden aus.

Kinderwägen können Sie natürlich uneingeschränkt verwenden, ausgenommen davon sind das Museum Franzensburg sowie die Boote des Bootsverleihs. An Ort und Stelle gibt es aber ausreichende und sichere Abstellmöglichkeiten.

Kinderspielplatz

Der Kinderspielplatz ist in ca. 10 Minuten vom Parkhaupteingang (P1), in ca. 15 Minuten vom Parkeingang „Reitstall“ (P2) sowie in ca. 30 Minuten vom Parkeingang „Erholungszentrum“ (P3) erreichbar.

Der Kinderspielplatz im Schlosspark war immer schon großzügig dimensioniert. Im Frühjahr 2002 wurde eine Generalsanierung des ca. 4.000 m² großen Spielplatzes vorgenommen.

Herkömmliche Spielgeräte in Hülle und Fülle ergaben eine enorme Ausweitung des Anbots an Möglichkeiten für Kinder vorwiegend im Alter von 2 bis 10 Jahren.

Im Frühjahr 2003 wurde gemeinsam mit der Marktgemeinde Laxenburg noch ein weiterer Schritt gesetzt. Das bestehende Spielplatzareal wurde um weitere ca. 2.000 m² erweitert, diesmal jedoch unter der Prämisse eines „naturnahen Spielraumes“.

Ein herzliches Dankeschön dem Land Niederösterreich in diesem Zusammenhang, denn dieser Spielplatz konnte nur deshalb eingerichtet werden, weil sich dieses Spielplatzprojekt Laxenburg im Rahmen der Aktion „Naturnahe Spielplätze“ für eine Subvention in Höhe von € 10.000,- qualifiziert hat.

Im Frühjahr 2011 war es uns erneut ein großes Anliegen, unseren jüngsten Gästen abermals neue Spielgeräte präsentieren zu können. Mit dieser weiteren Ausbaustufe lässt der Kinderspielplatz nunmehr keine Wünsche mehr offen. Wir freuen uns über die Neugeräte in Form eines Spielzugs, einer Nestschaukel, eines Spielschiffs „kleine Kogge“ und, als Österreichprämiere, eines Spielhauses „Die Burg“.

Jedenfalls finden Sie und Ihre Kinder im Schlosspark Laxenburg einen der größten und besteingerichteten Spielplätze weit und breit. Vielfalt an Geräten einerseits und geprüfte Sicherheit andererseits haben dieses Areal für unsere kleinen Gäste zu einer besonderen Attraktion werden lassen.

Die Schloss Laxenburg Betriebsgesellschaft m. b. H. heißt Sie, Ihre Familien und Ihre Kinder ganz besonders herzlich im Schlosspark Laxenburg und ganz besonders am Kinderspielplatz willkommen!

Übrigens: Der Spielplatz ist ca. 10 (Kinder-) Gehminuten vom Parkhaupteingang (P1) entfernt – Übersichtspläne zum gesamten Schlossareal finden Sie unmittelbar nach den Parkeingängen.

Bootsvermietung

Der Bootsverleih am Stapelplatz ist eine seit mittlerweile gut 200 Jahren liebgewordene Attraktion am Schlossteich. Erleben Sie das Ambiente der romantischen Teichlandschaft mit deren sieben Inseln direkt vom Wasser aus. Eine Bootsfahrt auf dem rund 25 Hektar großen Schlossteich ist ein bleibendes Erlebnis für die ganze Familie.

Unternehmen Sie Fahrten zwischen bewaldeten Inseln vorbei an der Kulisse einer aus riesigen Steinen künstlich errichteten Grotte. Erleben Sie die Franzensburg vom Wasser aus oder beobachten Sie die Vögel auf den Inseln, die dort in Ruhe und naturbelassen leben können.

Die Bootsvermietung ist jeweils von Ostern bis Mitte Oktober jeden Jahres täglich bei Schönwetter geöffnet.
Montag bis Freitag können Sie von 10.00 Uhr bis 19.00 Uhr, Samstag, Sonntag und Feiertag können Sie von 09.00 Uhr bis 20.00 Uhr die Boote entleihen..

Informationen und Reservierungen erhalten Sie gerne unter der Telefonnummer 0676/9308625!

Bummelzug

Erleben Sie den Schlosspark Laxenburg bei einer Fahrt mit der Panoramabahn, unserem sogenannten „Laxenburg-Express“. Seit August 2014 steht ein vollkommen neuer Zug zur Verfügung und freut sich auf Ihren Besuch!

In der Saison von Ostern bis Allerheiligen ist eine Betriebszeit zwischen 10.00 und 18.00 Uhr vorgesehen.

Einstiegs- bzw. Ausstiegsstelle sind folgende Standorte:

  • Parkhaupteingang (bei Schlosstheater)
  • Bootsvermietung (bei Schlossteich / Teichbuffet)
  • Fährstation (bei Franzensburg)

Der Betrieb der Panoramabahn erfolgt in einem Taktverkehr zwischen den genannten Stellen – gemäß dem u.a. Fahrplan. Bitte um Ihr geschätztes Verständnis, dass der Zug aufgrund der Größe des Schlossparks nur auf dieser einen Route verkehren kann.

Firma Ing. Franz Reinprecht, Telefon 01/7293557-0, FAX 01/7293557-18 oder via Email ing-reinprecht@aon.at .